Podcast

41. Bohnensack – Nachhaltig Unternehmer und Fotograf sein; mit Christopher Große-Cossmann

6. Juli 2021

Bohnensack, Dialog, Interview, Podcast


 

Mein Gesprächspartner Christopher Große-Cossmann

In dieser spannenden Episode des Bohnensacks geht es um ein wichtiges Thema, Nachhaltigkeit. Christopher Große-Cossmann fotografiert heute vor allem für Businesskunden die sich das Thema Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben haben. Dabei wirbt er selbst damit nachhaltiger Unternehmer zu sein.

In unserem Gespräch geht es um den stetigen Entwicklungsprozess, wie wir probieren können unseren negativen Fußabdruck auf der Welt zu minimieren. Wir geben praktische Tipps zum Umsetzen und gleichzeitig sprechen wir über unsere eigenen Entwicklungspotenziale und die Fehler die wir selbst gemacht haben und auch nach wie vor machen. Wir sind uns schnell einig, dass das wichtigste ist überhaupt erst einmal anzufangen und mit dem Anfangen auch das Interesse kommt. Sollte man unser Gespräch reduzieren, so ist das Ergebnis „Fang an, step by step“.

Passend zu unserem Gespräch gibt es einige Tipps und Links:

Christopher Große-Cossmann Website

Christopher Große-Cossmann Instagram

Christopher Große-Cossmann Podcast: Hinter den Spiegeln

 

Nachhaltige Unternehmen über die wir sprechen

Stromanbieter

Webhosting Webgo

Wetell nachhaltiger Handyanbieter

Bank Triodos

Bank GLS

Bildübermittlung Picdrop

Podcast Picdrop

 

Umwelt und Nachhaltigkeit App Empfehlungen:

CodeCheck

ReplacePlastic

Fischratgeber

Greenpeace Fischratgeber

ToxFox

ReplacePalmOil

 

Im Nachgang an unser Gespräch habe ich bei Picdrop nachgehakt und eine sehr positive Antwort bekommen:

Uns ist das Thema Klimaneutralität bei PicDrop auch sehr wichtig und wir versuchen, in allen Bereichen – bei unseren Servern im Office und allen anderen Themen – nachhaltig und verantwortungsvoll zu handeln. Selbstverständlich vermeiden wir auch unnötige Reisen und Anschaffungen.

Wir können jedoch unseren Wunsch nach Klimaneutralität von PicDrop bisher leider nicht an allen Stellen umsetzen, da wir hier auf die Anstrengungen unserer Partnerfirmen angewiesen sind, die jedoch nicht alle dasselbe Ziel anstreben. Durch die verschiedenen Dienstleister, die wir für den Betrieb von PicDrop benötigen, ist es daher nicht einfach, exakte Zahlen zu ermitteln. 100% Ökostrom ist es – so viel wissen wir – leider noch nicht.

Bei der Auswahl unserer Anbieter und der entsprechenden Produkte, wählen wir jedoch wo immer möglich die Variante, die Ökostrom verwendet. (Und davon möglichst wenig und effektiv.) Dort, wo Partnerfirmen aktuell noch nicht zu 100% Ökostrom nutzen, versuchen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten den für uns hohen Stellenwert der Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu vermitteln.

Unser eigenes Büro in Berlin läuft selbstverständlich komplett mit Ökostrom, unsere Mitarbeiter bekommen als Anreiz, möglichst die Öffis zu nutzen, alle eine Jahreskarte der Berliner Verkehrsbetriebe.

NEUERE EPISODENÄLTERE EPISODEN

Sollten in diesem Podcast oder den Shownotes irgendwelche Marken genannt, verlinkt oder erkennbar sein, so handelt es sich um Werbung, unabhängig davon, ob dafür eine Gegenleistung erfolgt oder nicht.

Suche


Meine Bücher

Archiv

Facebook Instagram 500px Apple Podcasts Google Podcasts Spotify RSS Feed