Podcast

Bohnensack -002- Juryprozesse internationaler Naturfotowettbewerbe

23. Mai 2020

Bohnensack, Podcast

Bohnensack Episode 002 des Naturfotocamp Podcasts
Thema: „Juryprozesse internationaler Naturfotowettbewerben“

Bis etwa 10min haben wir leider ein Knacken in der Leitung.
In der ersten Episode des Bohnensacks geht es um das Thema RAWKontrolle bei internationalen Naturfotowettbewerben. Diese Episode schließt daran an und Sandra Bartocha und Radomir Jakubowski sprechen über die Prozesse hinter einem Fotowettbewerb.
Wir stellen uns die Fragen, wie agiert eine Jury, welche Entscheidungen werden getroffen, welche Bilder sollte man eingereicht werden und gewinnt wirklich das beste Bild?
Gerade Fotografen die noch nie in einer größeren Wettbewerbsjury saßen können diese Prozesse kaum nachvollziehen. Ziel der Episode ist es genau hier Licht ins dunkle zu bringen und zu zeigen wie Prozesse in solchen Jurys stattfinden können.
Sandra Bartocha (https://www.bartocha-photography.com/) ist international anerkannte Naturfotografin und Künstlerin, sie saß in zahlreichen Jurys weltweit und weiß genau was in Juryprozessen an Eigendynamik entsteht.

 

 

 
weitere renommierte Naturfotowettbewerbe:
Wildlife Photographer of the Year: https://www.nhm.ac.uk/visit/wpy.html
Naturephotographer of the Year: https://naturephotographeroftheyear.com/
NEUERE EPISODENÄLTERE EPISODEN

Sollten in diesem Podcast oder den Shownotes irgendwelche Marken genannt, verlinkt oder erkennbar sein, so handelt es sich um Werbung, unabhängig davon, ob dafür eine Gegenleistung erfolgt oder nicht.

Suche


Meine Bücher

Archiv

Facebook Instagram 500px Apple Podcasts Google Podcasts Spotify RSS Feed