Blog

#94 Blogtalk – Braucht man Filter für die Naturfotografie?

10. November 2022

Blogtalk, Podcast


 

Diese Episode des Bohnensacks eignet sich hervorragend als Einschlafhilfe, für alle diejenigen, die aktuell Probleme beim Einschlafen haben. Das Thema heute sind Filter. Wer dies lieber lesen will, der kann auch meinen Blogeintrag lesen „braucht man Filter?“

Konkret geht es um folgende Themen:

  • Welche Filter braucht man in der Fotografie
  • Braucht man einen UV-Filter? Antwort NEIN!
  • Polarisationsfilter, Graufilter (ND-Filter), Grauverlauffilter (ND Grad Filter)
  • Steckfilter oder Schraubfilter?
  • Welche Filter brauche ich überhaupt?
  • Was macht den Preisunterschied von einem günstigen zu einem teuren Filter?

Wie beschrieben bekommt Ihr mit dem Gutscheincode Rado10 10% auf eure Bestellung bei Nisi direkt im Shop und unterstützt damit Radomir. *Werbung*

Mein Lieblingsset besteht aus:

Polarisationsfilter

0.9 ND Filter (8x)

1.8 ND Filter (64x)

0.6 ND Grad Hard (harter Grauverlauffilter)

0.9 ND Grad Reverse

(ggf. noch 0.9 ND Grad Medium)

Nisi V7 ist das Filtersystem, das ich im Moment nutze.

Das ist mein Lieblingspolfilter „Nisi True Color Nano Pro CPL zirkular Polarisationsfilter“, wer sich wohl diesen einfachen Namen ausgedacht hat?

Wie gewinnt Ihr die Canon EOS R10 + Canon RF 100-400mm 5.6-8.0 IS?

  • Bewertung auf Apple Podcast schreiben.
  • Screenshot der Bewertung machen, VOR dem Abschicken.
  • Bewertung abschicken.
  • Screenshot an radomir ät naturfotocamp punkt de mailen.

Deadline, Nikolaustag 06.12 um 06Uhr12 E-Mail-Eingang. Ich verlose das Bundle unter allen Teilnehmern in der darauffolgenden Podcast Episode.

NEUERE EINTRÄGEÄLTERE EINTRÄGE

Sollten in diesem Blogbeitrag irgendwelche Marken genannt, verlinkt oder erkennbar sein, so handelt es sich um Werbung, unabhängig davon, ob dafür eine Gegenleistung erfolgt oder nicht.

Suche


Meine Bücher

Archiv

Facebook Instagram 500px Apple Podcasts Google Podcasts Spotify RSS Feed