Blog

Canon Ambassador

29. März 2019

Fotofestival, Fotomesse, Fototechnik

 

Heute bin ich froh und stolz es offiziell bekannt geben zu dürfen. Seit dem 01.01.2019 bin ich offiziell einer von 82 Canon Ambassadoren weltweit. Es hat in den letzten Jahren viel Arbeit gekostet in diese Position zu kommen und ich danke euch allen, dass Ihr mich dabei unterstützt habt. Mit anderen Worten, das ist doch mal richtig geil, ich freue mich mega darüber!

Ganz wichtig ist mir an dieser Stelle transparent damit umzugehen. Was bedeutet es für mich Canon Ambassador zu sein:

  • Aufträge, Vorträge und Bildverkäufe über Canon zu generieren und dafür marktgerecht bezahlt zu werden, nach dem Motto #nofeenocontent
  • Canon schenkt mir KEINE Ausrüstung. Sobald ich Eigentum Canon Equipment erlangen möchte, muss ich dieses nach wie vor normal kaufen.
  • Ich bin frei darin, das Equipment zu verwenden, das ich möchte.

Ich bin Canonfotograf von klein auf, seit 2002. Also seitdem ich 15Jahre alt bin. Ich lebe und denke deswegen auch im Canonuniversum und habe in den letzten Jahren Angebote von anderen Firmen stets verneint. Der Grund darin liegt, dass ich die für mich passendste und beste Ausrüstung verwenden will, auch wenn ich dafür Geld bezahlen muss. Ich habe keine Lust dazu aus meiner, persönlichen Sicht schlechteres Equipment zu verwenden nur, weil es umsonst zur Verfügung gestellt werden würde. Ich bin überzeugt von und glücklich mit meiner Canonausrüstung.

Wichtig ist zu betonen, dass ich als Fotograf nicht von geschenkter Ausrüstung leben kann, daran entsprechend auch kein primäres Interesse habe.

Es ändert sich also nicht viel außer, dass ich natürlich von den Kontakten und Aufträgen von Canon profitieren kann.

NEUERE EINTRÄGEÄLTERE EINTRÄGE

Sollten in diesem Blogbeitrag irgendwelche Marken genannt, verlinkt oder erkennbar sein, so handelt es sich um Werbung, unabhängig davon, ob dafür eine Gegenleistung erfolgt oder nicht.

Suche


Archiv

Facebook Instagram 500px