Podcast

Novoflex Universal Schnellwechselplatte für jede Stativschelle

18. Januar 2021

Fototechnik, Stativtest

 

Das ist er, der Novoflex Q-STOP TC

 

In den letzten 15 Jahren habe ich oft passgenaue L-Winkel und passgenaue Platten für die Stativschellen meiner Objektive gekauft. Das Ganze ging so weit, dass ich mir zu meinem Canon EF 4.0 500mm L IS damals eine Platte nach meinen Vorstellungen habe fertigen lassen oder in die Stativschelle meines Canon EF 2.8 70-200mm L IS II ein zweites 1/4‘ Gewinde habe schneiden lassen. Doch diese Lösungen haben mich immer nur bedingt befriedigt, denn bei fast jedem nicht Superteleobjektiv haben die Stativschellen bei Canon nur eine 1/4′ Gewindebohrung. Gerade mit dem langen Hebel Objektiv plus Kamera schraube ich diese Platten aber zwangsläufig ab, was mich extrem genervt hat.

Dank meiner langen Zusammenarbeit mit Novoflex bekomme ich die Chance auch aktiv an der Produktentwicklung teil zu haben oder auch vorab Dinge testen zu können. Ende 2019 war ich vor Ort bei Novoflex und habe einige Produktideen vorgeschlagen, die mir persönlich, mein Leben vereinfachen würden. Einige davon wurden bereits umgesetzt und sind inzwischen am Markt erhältlich. Ein Produkt begeistert mich ganz besonders und das ist der Novoflex Q-STOP TC.

Das Produkt ist an Einfachheit und Vielseitigkeit nicht zu überbieten. Konkret handelt es sich um einen verschiebbaren Anschlag, der als Verdrehschutz auf fast jede Stativschelle passt. Dadurch erspare ich mir zu jedem neuen Objektiv eine neue, passgenaue Schnellwechselplatte zu kaufen. Für mich ist es die perfekte Lösung. Zu jedem Objektiv mit Stativschelle habe ich einfach eine Novoflex QPL-2 plus Novoflex Q-STOP TC bestellt und bin von der Lösung, die wir gefunden haben, begeistert. Q-Stop TC auf die QPL-2 anbringen (so, dass du ihn noch bewegen kannst). Die QPL-2 an die Stelle schieben, an der du sie an deiner Stativschelle anbringen willst, festschrauben und dann den Q-Stop TC einfach an die Stativschelle heranschieben und ebenfalls fixieren.

Inzwischen setze ich die Kombination Novoflex QPL-2 plus Novoflex Q-STOP TC an fast allen meinen kleineren Stativschellen ein, also z.B. Canon RF 70-200mm f/2.8 L IS, Canon RF 100-500mm f/4.5-7.1 L IS, Canon EF 2.8 100mm L IS Makro und sogar dem Canon 200mm f/2.0 L IS und allen meinen anderen Makroobjektiven.

 

Das ist eine neue Aufnahme für die Canon Ambassador Website meines Kitbags, wie ihr sehen könnt, setze ich an allen Teles mit Stativschellen auf die Novoflex QPL-2 + Q-STOP TC. Nur am Canon 400mm f/2.8 L IS III verwende ich eine deutlich längere Novoflex Platte.

Dabei mag ich die 8,4cm lange QPL-2 sehr gerne, da ich diese beim freihand fotografieren perfekt in meinem Handballen auflegen kann und somit habe ich zusätzlich mehr Stabilität beim freihand fotografieren. Zudem kann ich die Stativschelle sehr gut auch in der Schnellwechseleinheit nach vorne oder hinten schieben und im Notfall im Nahbereich einen Makroschlitten ein wenig kompensieren. Mir bereitet diese Lösung große Freude, nicht nur, weil ich bei der Entwicklung aktiv mitgearbeitet habe.

10% Rabatt: für alle Blogleser, gibt es wieder 10% Gutscheine für Novoflex! Wer gerne von einem 10% Gutscheincode für Novoflex profitieren möchte, der kann mir gerne eine E-Mail schreiben und erhält einen individuellen Gutscheincode (radomir ät naturfotocamp punkt de).

 

 

 

Beispielbilder Copyright Novoflex

#TRANSPARENZ, wie bereits in meinem Podcast, dem Bohnensack, werde ich künftig auch den #TRANSPARENZ in meinem Blog führen. Beim Novoflex Q-STOP TC habe ich aktiv an der Entwicklung mitgearbeitet und benutze diesen aus Überzeugung. Die Verbindung zu Novoflex an dieser Stelle sollte hoffentlich klar sein.

 

 

NEUERE EPISODENÄLTERE EPISODEN

Sollten in diesem Podcast oder den Shownotes irgendwelche Marken genannt, verlinkt oder erkennbar sein, so handelt es sich um Werbung, unabhängig davon, ob dafür eine Gegenleistung erfolgt oder nicht.

Suche


Meine Bücher

Archiv

Facebook Instagram 500px Apple Podcasts Google Podcasts Spotify RSS Feed