Blog

GDT Naturfotograf des Jahres 2016

24. April 2016

Fotofestival, Fotomesse, Naturfotowettbewerb, Wettbewerb

 


Glücklich über den Wanderpokal und mit hart erarbeiteten Augenringen.

Es ist jetzt noch keine drei Wochen her, dass meine gesamte Fotoausrüstung gestohlen wurde und so langsam fange ich an es zu verarbeiten. Ich möchte euch deshalb nochmals für die positive Resonanz der letzten Wochen und eure Unterstützung Danken! (Als Update, es gibt leider noch immer keine Spur von meiner Ausrüstung.)
Ich habe den Kopf nicht in den Sand gesteckt sondern härter denn je gearbeitet, vieles geklärt und noch mehr vorbereitet. Darunter natürlich viele spannende Themen für meinen Blog. Ihr dürft also gespannt darauf sein, was es in den nächsten Wochen zu lesen gibt.
Anfang des Monats war die GDT (Gesellschaft Deutscher Tierfotografen) Hauptversammlung, bei der die Abstimmung zum GDT Naturfotograf des Jahres stattgefunden hat und natürlich auch die Preisträger prämiert wurden. Auch ich habe dieses Jahr zwei Bilder dabei gehabt, in der Kategorie Pflanzen und Pilze Platz 5, sowie in der Sonderkategorie „Naturgewalten“ Platz 6. Ich habe mich besonders darüber freuen dürfen, dass ich den GDT Wanderpokal erhalten habe. Was bedeutet, dass ich momentan die GDT Bundesliga anführe, also im Schnitt in den letzten 3 Jahre die meisten Punkte in den GDT Wettbewerben erreicht habe.
Auf der Mitgliederversammlung wurde auch ein neuer GDT Vorstand gewählt. Es ist mir eine besondere Ehre ab diesem Monat Teil des GDT Vorstandes zu sein und möchte durch meinen Input und meine Ideen künftig der GDT einen Nutzen stiften, sowie aktiv mitwirken.

 


„Gewitterfront“ 6.Platz in der Kategorie „Naturgewalten“

 


„Neues Leben“ 5. Platz in der Kategorie Pflanzen und Pilze.

NEUERE EINTRÄGEÄLTERE EINTRÄGE

Sollten in diesem Blogbeitrag irgendwelche Marken genannt, verlinkt oder erkennbar sein, so handelt es sich um Werbung, egal ob dafür eine Gegenleistung erfolgt oder nicht.

Facebook Instagram 500px