Blog

Vom Kojoten im Schnee

4. März 2015

Säugetiere, Schnee, Tiere, Wildlife, Winter

Das erste Raubtier das ich in den USA gesehen habe war ein Kojote. Der als Steppenwolf bekannte Coyote ähnelt seinem größeren Bruder dem Wolf sehr stark und kann gerade bei den ersten Beobachtungen leicht verwechselt werden. Hat man jedoch beide bereits öfter beobachtet, so erkennt man den Unterschied durch das Fernglas sehr schnell. Der Kojote ist weit verbreitet und kann mit etwas Glück im gesamten Yellowstone Nationalpark angetroffen werden. Ich fand die Coyoten unglaublich faszinierend und es hat mir große Freude gemacht mit diesen Tieren zu arbeiten. Als wir einen gerissenen Bison fanden, stellte sich dies als unser großes Glück heraus, denn zwei Coyoten kamen in der Dämmerung im Schneesturm zurück an den Riss um sich satt zu fressen.

 


Eine erste Sichtung in seinem natürlichen Umfeld.

 


Der Kojote und der Baum.

 


Ein Gegner, den der Kojote nie freiwillig angreifen würde.

 


Im Tiefschnee ist das vorankommen für den Fotografen extrem anstrengend, aber auch der Kojote versinkt oftmals im Tiefschnee.

 


Ein rennender Kojote.

 


Die Ähnlichkeit zum Wolf ist gerade für den Laien sehr groß.

 


Im Winter wird die Stelle zum überqueren eines Flusses sehr genau ausgewählt.

 


Ein Kojote am fremden Riss eines Bisons.

 


Für mich ein ganz besonderer Moment, als der Kojote auf dem Gerippe des Bisons balancierte.

NEUERE EINTRÄGEÄLTERE EINTRÄGE

Sollten in diesem Blogbeitrag irgendwelche Marken genannt, verlinkt oder erkennbar sein, so handelt es sich um Werbung, egal ob dafür eine Gegenleistung erfolgt oder nicht.

Facebook Instagram 500px