Blog

Vis a vis avec les Chamois des Vosges

6. August 2014

Frankreich, Frühling, Säugetiere, Sommer, Vogesen, Wildlife, Workshop

Zunächst eine Ankündigung in eigener Sache, wegen der zahlreichen Workshopanfragen habe ich mich entschieden einen Zusatztermin in den Vogesen vom 17.-19.Oktober bei den Gämsen anzubieten (Anmeldeschluss 04.September). Zu dieser Zeit sollte die Herbstfärbung optimal sein und die Gämse sollten mit der Brunft beginnen. Hier einige Beispiele aus dem Oktober.

Erst kürzlich habe ich die Gämse wieder besucht. Eigentlich war es Zufall, ich war zunächst bei den Murmeltieren und wollte im Anschluss in die Schweizer Alpen. Das Wetter war jedoch so schlecht, dass ich aus den Alpen in die Vogesen geflohen bin, wo das Wetter immer schön ist. Es war toll die jungen Kitze beobachten zu können und den Gämsen nahe zu sein. Ich habe wieder viele Tage damit verbracht auf besondere Lichtstimmungen und Situationen zu hoffen und habe mich sehr gefreut wieder neue Szenen fotografieren zu können.

 


Fotografie im schönsten Licht!

 


Aber tauschen wir doch den Fotografen gegen eine Gams.

 


Ein etwas anderer Bildaufbau

 


Die Silhouette einer Gämse im Gebüsch.

 


Ein Kitz aus diesem Jahr im letzten Abendlicht

 


Fast schon etwas kitschig, eine Gämse vor der untergehenden Sonne.

 


Heiter springt die Gams in der Dämmerung des Morgens.

 


Sie zeigt mir stolz ihre Lieblingspflanze, den gelben Enzian.

 


Das erste Licht trifft eine Gämse.

 


Nach dem Sonnenaufgang geht es wieder flott in den Wald.

 


Endlich! Eine neue Szene, das Muttertier baut sich auf und probiert das alte Jungtier aus der Herde zu vertreiben.

NEUERE EINTRAGÄLTERE EINTRAG

Sollten in diesem Blogbeitrag irgendwelche Marken genannt, verlinkt oder erkennbar sein, so handelt es sich um Werbung, egal ob dafür eine Gegenleistung erfolgt oder nicht.

Facebook Instagram 500px