Blog

Französische Berge, Französischer Stil?

24. August 2013

Frankreich, Gämsen, Säugetiere, Sommer, Tiere, Vogesen, Wildlife

 


Mitten in der Nacht entstehen die besten Ideen, Jeremie Villet rechts, ich links. (ISO 25 600 f/1,2 1/320sek)

Ich bin gerade wieder aus den Bergen gekommen. Dort habe ich mich mit Jérémie Villet getroffen. Schon seit langem arbeiten wir zusammen am Newshootsblog, doch nun konnten wir uns endlich einmal persönlich kennenlernen. Es war sehr schön in den Bergen, auch wenn das Wetter eher mäßig war. Wir hatten jedoch Vollmond und so konnten wir uns auch wieder an der Nacht und Dämmerungsfotografie versuchen. Über die neuen Eindrücke, die ich sammeln konnte, habe ich mich sehr gefreut. Besonderes Glück hatten wir mit den Turmfalken, die scheinbar bestrebt darin waren möglichst oft vor unserer Kamera zu jagen (diese zeige ich nicht, da sie farblich nicht zu den übrigen Bildern passen). Eigentlich wollten wir nur Gämse fotografieren.

 


Nachts hilft nur Blende 1,2 und viel Ausschuss

 


Mondlicht und Dämmerung zaubern besondere Stimmungen

 


Eine Gruppe Gämse zieht über den Bergkamm

 


Beleuchtete Wolken sorgen für eine spannende Kulisse

 


Auch in der Dämmerung grasen die Tiere noch

 


Lange nach Sonnenuntergang leuchtet der Himmel noch zart

NEUERE EINTRAGÄLTERE EINTRAG

Sollten in diesem Blogbeitrag irgendwelche Marken genannt, verlinkt oder erkennbar sein, so handelt es sich um Werbung, egal ob dafür eine Gegenleistung erfolgt oder nicht.

Facebook Instagram 500px