Blog

Bevor die Kälte kam …

1. März 2018

Frühblüher, Frühling, Pflanzen, Saarland

Bevor es in den letzten Tagen so starke Minusgrade gab, hatte ich bereits das Glück an einigen Tagen die ersten Schneeglöckchen und Krokusse zu fotografieren. Leider wurden diese bei Temperaturen bis -12 Grad komplett getilgt. Was bleibt sind einige Erinnerungen aus dem Februar.
Für mich besonders spannend, dass ich erstmal das Sigma 2,8 180mm Makro OS im Einsatz hatte. Ich bin gespannt ob es sich bei mir im Laufe des Jahres durchsetzen kann. Ich werde berichten!

 


Der Klassiker, Krokusse im Raureif.

 


Das erste Licht streift die vom Frost zerstörten Krokusse.

 


Ein Eistropfen hat sich an einem Welken Blütenblatt gebildet.

 


Der Farn aus dem Vorjahr umarmt ein Schneeglöckchen.

 


Ein Schneeglöckchenpaar im Abendlicht.

 


Das Licht setz das einzelne Schneeglöckchen in Szene.

 


An einem kalten Abend strahlen die Wolken rot am Himmel.

 


Im düsteren Wald erhebt sich langsam der Frühling.

 


Frisches Grün und ein erstes Schneeglöckchen.

 


Lichtdurchflutet

NEUERE EINTRÄGEÄLTERE EINTRÄGE

Sollten in diesem Blogbeitrag irgendwelche Marken genannt, verlinkt oder erkennbar sein, so handelt es sich um Werbung, egal ob dafür eine Gegenleistung erfolgt oder nicht.

Facebook Instagram 500px