Über Mich

Über Mich

Mein Name ist Radomir Jakubowski. Ich bin 1987 geboren, Diplom-Kaufmann und selbstständiger Naturfotograf. Ich bin seit vielen Jahren GDT-Vollmitglied (Gesellschaft Deutscher Tierfotografen), war 2013–2015 GDT Jugendgruppenleiter und bin seit 2016 Vorstandsmitglied der GDT. Meine große Leidenschaft ist die Naturfotografie.

Im Alter von elf Jahren wurde ich zum ersten Mal mit der Fotografie konfrontiert: Mein Vater erklärte mir an einer alten analogen Spiegelreflexkamera, die grundlegenden Zusammenhänge der Fotografie. Wenn ich ehrlich bin, wollte ich niemals in meinem Leben so lange für ein Foto brauchen wie mein Vater … Heute benötige ich für jedes Bild ein Vielfaches dieser Zeit. So richtig fing aber alles erst mit einer der ersten digitalen Kompaktkameras an: Damals war ich 15 Jahre alt, und endlich konnte ich kostengünstig so viel fotografieren, wie ich wollte. Sehr schnell fotografierte ich nur noch Natur, vor allem kleine Details der Natur begeistern mich. Aus meinem Interesse wurde Faszination und aus der Faszination eine Leidenschaft. Heute würde ich sagen, mein Interesse an der Natur entwickelte sich ursprünglich aus der Fotografie, wobei sich inzwischen ein Gleichgewicht eingestellt hat zwischen der Faszination Natur und der Leidenschaft Fotografie. Ich verbringe beinahe meine gesamte Zeit mit Naturfotografie. Seltene und spektakuläre Motive sind für mich dabei nicht zwingend notwendig, vielmehr erfreue ich mich an Formen, Linien und Farben der Natur im Bild. Heute decke ich das weite Spektrum von Nahbereichs- über Tier- bis Landschaftsfotografie ab. Ich bemühe mich bei meinen Bildern immer um eine kreative Darstellung der Motive, um so jedem Bild meine eigene Note zu verleihen. Meine Bilder entstehen auf zahlreichen Reisen durch ganz Europa. Dabei ist es mir wichtig, immer wieder der Natur so nah wie möglich zu sein und jeden Moment zu genießen. Jeder Moment den ich in der Natur verbringen kann, ist es wert, gelebt zu werden. Das spiegeln meine Fotos wider, die nicht durch Composing am Rechner entstehen. Meine Aufnahmen sind so, wie sie sind, Naturaufnahmen, bei denen ich weder etwas hinzuerfinde noch wegretuschiere. Sie wurden bereits in zahlreichen Fachmagazinen, Büchern, Kalendern und bei nationalen sowie internationalen Wettbewerben auf der ganzen Welt publiziert. 2013 ist im Rheinwerk-Verlag, in Zusammenarbeit mit Sandra Bartocha und Werner Bollmann, mein erstes Buch „Die Fotoschule in Bildern: Naturfotografie“ erschienen. In Fachmagazinen durfte ich in den letzten Jahren über 40 Fachartikel publizieren, und ich arbeite ständig an der Realisierung neuer Ideen.

Seit vielen Jahren biete ich Workshops rund um die Naturfotografie an. Dabei bereitet es mir riesige Freude, unterschiedliche Menschen kennenzulernen, mit denen ich meine Leidenschaft – die Naturfotografie – teilen kann. Ihr inspiriert mich dabei, denn jeder bringt seine ganz persönliche Sichtweise mit. Es bereitet mir viel Spaß, mein Wissen und meine Liebe zur Natur und Fotografie zu teilen, weiterzugeben und Teil der Entwicklung jedes einzelnen Teilnehmers zu sein. Dabei erlebe ich viel Freude, es entstehen Freundschaften, und wir schaffen gemeinsame Erlebnisse, die wir wertschätzen. Ich mache Workshops aus der Freude heraus, gemeinsam zu erleben.

Radomir
Facebook Instagram 500px