Blog

Winterlicher Herbst Rework

14. September 2014

Berge, Herbst, Norwegen, Winter

In den letzten beiden Wochen fühle ich mich gefangen, dank Beinproblemen und Krücken, verbringe ich den September zu Hause im Bett anstatt in Norwegen. Fernweh plagt mich und dementsprechend habe ich etwas an meinem Archiv gearbeitet. Genauer genommen an meinen Bildern aus dem Jahr 2010. Der September 2010 war ein toller Fotomonat, der Schnee fiel sehr früh und die Bäume waren noch laubbedeckt. Die Temperaturen fielen Nachts auf -15 Grad Celsius, gepaart mit hüfthohem Schnee waren die Bedingungen einmalig. Hier also einige Bilder aus dem Jahre 2010.

 


Dichter Schneefall und ein Hauch von Herbst.

 


Dämmerung am Morgen

 


Der Rondane Nationalpark im Tiefschnee wirkt beinahe grafisch.

 


Auf der Hochebene des Rondane Nationalparks zieht Nebel auf.

 


Nebel, Sonne, Herbstlaub und Schnee, eine seltene Mischung.

 


Herbst im Detail

 


Das erste Morgenlicht trifft die Spitze einer kleinen Birke.

 


Ein Wintermärchen.

 


Ein gefrohrenes Sumpfloch

 


Raureifkristalle auf einer gefrorenen Fläche.

NEUERE EINTRAGÄLTERE EINTRAG

Sollten in diesem Blogbeitrag irgendwelche Marken genannt, verlinkt oder erkennbar sein, so handelt es sich um Werbung, egal ob dafür eine Gegenleistung erfolgt oder nicht.

Facebook Instagram 500px