Blog

Vogelfotografie im Süden

28. Mai 2013

Camargue, Frankreich, Frühling, Tiere, Vögel, Wildlife

Ich weiß, ich weiß. Die meisten werden jetzt mit dem Augen rollen und anfangen zu lachen, Radomir und Vogelfotografie, aber ab und an will auch ich ein paar Vögel fotografieren. Eigentlich hatten Holger Cremer und ich vor drei Tage im Süden Vögel zu fotografieren und danach in die Alpen zu steigen. Das wunderbare Maiwetter mit Temperaturen um den Gefrierpunkt und reichlich Schnee in den Alpen, hatte diesen Plan zunichte gemacht, da die Sichtverhältnisse grauenvoll waren und das Steinwild bei viel Schnee nicht in Gipfelnähe zu finden sein würde. Somit entschlossen wir uns, wesentlich länger als ursprünglich gedacht im Süden zu bleiben und es entstand ein kleines Projekt daraus. Die Bilder aus dem Projekt werden demnächst folgen. Zunächst wollte ich einfach mal ein paar Vogelfotos aus dem Süden Frankreichs zeigen. Wir haben binnen einer Woche wirklich viele tolle Sichtungen gemacht und sehr viel fotografiert. Da gab es: Sichler, Ibis, Ziegenmelker, Blauracke, Bienenfresser, Rallenreiher, Nachtreiher, Purpurreiher, Stelzenläufer, Säbelschnäbler, Flamingos, Weihen und und und. Hier also ein paar Eindrücke.


Highkey eines Flamingos


Highkey des Seidenreihers


Bienenfresser sind überall zu finden


Ein Flamingo im Sonnenuntergang


Größenvergleich Stelzenläufer zu Flamingo

NEUERE EINTRAGÄLTERE EINTRAG

Sollten in diesem Blogbeitrag irgendwelche Marken genannt, verlinkt oder erkennbar sein, so handelt es sich um Werbung, egal ob dafür eine Gegenleistung erfolgt oder nicht.

Facebook Instagram 500px