Blog

Lensinghouse Filterhalter für das Canon EF 4,0 11-24mm L

6. Februar 2016

Erfahrungsbericht, Filter, Fotofilter, Fototechnik

 


Lensinghouse Filterhalter für das Canon 11-24 mm

Ich kann mich noch daran erinnern als ich das erste Mal die utopisch großen Filter für das Nikon 2,8 14-24mm gesehen habe und mir dachte boar und ich muss zum Glück nur das 100mm System mit mir rumtragen. Heute gibt es ein Canon EF 4,0 11-24mm L und die Filter mussten noch größer werden und ich, ich muss das neue Spielzeug natürlich unbedingt haben.
Vorab, der Filterhalter wird in spätestens 14 Tagen erhältlich sein, sprich Mitte/Ende Februar wird ausgeliefert.
Ich habe erst vor kurzem über das Canon EF 4,0 11-24mm L und auch über das Thema Filter, speziell über Filter von Lensinghouse, berichtet. Heute möchte ich über den neuen Filterhalter und die Filter für das Canon 4,0 11-24mm L berichten. Es ist der erste Filterhalter für das Canon EF 4,0 11-24mm L, der nicht vignettiert. Doch warum benötigt man überhaupt einen speziellen Filterhalter? Um den besonders großen Blickwinkel des Canon 11-24mm Objektiv zu ermöglichen, musste Canon auf eine stark gewölbte Frontlinse setzen (ähnlich wie es beim Canon TS-E 17mm und Nikon 14-24mm der Fall ist). Entsprechend kann man jedoch keine normalen Einschraubfilter verwenden und somit scheidet auch ein normaler Filterhalter mit dem 100mm Filtersystem aus. Die bestehenden Filterhalter für das Nikkor 14-24mm Objektiv mit einer Größe von 150mm führen zu einer Vignettierung im Brennweitenbereich von 11-14mm und entsprechend musste ein neues Filtersystem für das Canonobjektiv entwickelt werden. Dies hat Lensinghouse mit einem 180mm System getan.
Das Filtersystem wird in etwa 1-2 Wochen erhältlich sein. Zum Marktstart wird es zunächst 3 Filter geben: einen 0,9 ND (8-fach Graufilter), einen 3,0 ND (1000-fach Graufilter) und einen 0,9 ND Grad Soft, also einen weichen Grauverlauffilter. Weitere Filter werden im laufenden Jahr nachkommen.

Verarbeitung und Größe:
Der Filterhalter und die Filter sind wirklich gigantisch groß und doch so klein, wie man das System nur machen konnte. Die Filter weißen eine Größe von 180x180mm (Graufilter) und 180x210mm (Grauverlauffilter) auf. Der Filterhalter ist extrem gut verarbeitet und ist aus Aluminium gefräst. Er kann max. 2 Filter fassen. Der Filterhalter wird auf die Streulichtblende (die beim Canon 4,0 11-24mm L fest verbaut ist) gesteckt und mit einer Schraube fest verschraubt. Dies ist besonders wichtig, da der Filterhalter und die Filter bereits ein erhebliches Eigengewicht aufweisen und entsprechend bei nach unten geneigter Kamera leicht herunterrutschen könnten. Zwischen dem Teil des Filterhalters, der an der Streulichtblende fest verschraubt wird und dem Teil in den man die Filter steckt, befindet sich ein Kugellager, das das rotieren des vorderen Teils des Filterhalters ermöglicht. Eine wirklich sehr edle Lösung.

 


Befestigungsschraube

 


Frontansicht, man erkennt deutlich die 4 Schrauben die in die Streulichtblende greifen.

Details:
Das ganze System ist bis ins letzte Detail durchdacht. 4 Metallstifte greifen in die Streulichtblende und verhindern somit, dass sich der Halter bewegt, bevor er festgeschraubt ist. Der Schraubmechanismus ist durch einen Weichen Kunststoff/Filz ausgekleidet, damit es nach Möglichkeit nicht zur Abnutzung am Objektiv kommt.
Auch die Filter sind bis ins letzte Detail überlegt. So wurden die Graufilter mit einer weichen Schaumstofflippe versehen, die verhindern soll, das Licht von der Seite eintritt. Damit sich die Lippe nicht am Filterhalter verfängt, wurde an einer Seite des Filters genug Abstand zum Filterrand gelassen, sodass der Filter gut eingeschoben werden kann.

 


Detailverarbeitung eines Graufilters

Vignettierung:
Das System vignettiert bei einer Brennweite von 11mm eigentlich nicht. Eigentlich bedeutet, wer den Halter sehr stark (45Grad) dreht, bekommt eine abgedunkelte Ecke. Dies ist allerdings nur bei 11mm möglich und auch nur, in einer nicht praxisrelevanten Halterstellung. In dem Ausmaß, in dem man in der Praxis den Filterhalter dreht, bekommt man auch bei 11mm keine zusätzlichen Vignettierungen. Bereits bei 12mm kann man den Halter in keiner Haltung mehr zum vignettieren zwingen. Hier merkt man wirklich, dass man die Filter und den Halter so klein gebaut hat, wie es der extreme Blickwinkel zulässt.

Handling:
Das Handling eines solch großen Halters mit so großen Filtern ist natürlich nicht ganz einfach. Das Anbringen am Objektiv geht wirklich schnell und super von der Hand. Doch das einschieben des Filters erfordert etwas geschickt, da man diese Filtergröße nicht mehr mit einer Hand händeln kann. Man braucht also beide Hände um den Filter sinnvoll in den Filterhalter zu stecken.
Gleichzeitig gibt es eine neue Gefahr, die ich sonst nur vom 150er System kenne. Beim 100mm System brechen die Filter eigentlich nur, wenn man sie fallen lässt. Einen Filter von 18x21cm Größe kann man allerdings mit Sicherheit auch im Rucksack zerbrechen, wenn man zu viel Druck auf diesen ausübt. Ich bin gespannt, wie sich dies in der Praxis gestalten wird. Ich werde allerdings ein wenig mehr auf diese Filter aufpassen.

Fazit:
Wer bereits ein so spezielles Objektiv wie das Canon EF 4,0 11-24mm einsetzt und Filter für dieses benötigt, der kommt an einer speziellen Filterlösung nicht vorbei.
Hier ist Lensinghouse der erste Anbieter in Europa, der eine Lösung anbietet, die in meinen Augen einen sehr positiven Eindruck hinterlässt. Edel, super verarbeitet und so klein wie nur eben baubar. Gleichzeitig liefert Lensinghouse mit Sicherheit, die bestmögliche Qualität, die momentan am Markt erhältlich ist. Mein Fazit ist daher: Spitzenqualität für ein Spitzenobjektiv. Mich begleitet dieses System in Zukunft!

10% Rabatt für meine Leser!
Ich bin wirklich überzeugt und arbeite gerne mit Lensinghouse. Aus diesem Grund gibt es weiterhin 10% Rabatt auf alle Lensinghousefilter für euch!
Um den Rabatt zu bekommen müsst ihr wie folgt vorgehen:
– www.lensinghouse-shop.de aufrufen
– Gewünschtes Produkt in den Warenkorb legen
– Warenkorb anklicken – „Warenkorb anzeigen“ anklicken (nicht „Bestellung aufgeben“)
– Rabattcode eingeben: Rado2015
– Coupon anwenden
– Berechnung Gesamtbetrag kontrollieren und bestellen

 


Größenvergleich von hinten Canon EOS 5DSR + Canon 4,0 16-35 mm L IS + 100mm Lensinghousefilterhalter vs. Canon EOS 5DSR + Canon 4,0 11-24 mm L + 180mm Lensinghousefilterhalter

 


Größenvergleich von vorne Canon EOS 5DSR + Canon 4,0 16-35 mm L IS + 100mm Lensinghousefilterhalter vs. Canon EOS 5DSR + Canon 4,0 11-24 mm L + 180mm Lensinghousefilterhalter

 


Canon EOS 5DSR + Canon 11-24mm L + Lensinghousefilterhalter 180mm auf dem Novoflex Classicball 5 II + Panorama Q
Übrigens, es gibt immer noch 10% Rabatt auf Novoflexartikel mit dem Gutscheincode „Rado10“.

NEUERE EINTRAGÄLTERE EINTRAG

Sollten in diesem Blogbeitrag irgendwelche Marken genannt, verlinkt oder erkennbar sein, so handelt es sich um Werbung, egal ob dafür eine Gegenleistung erfolgt oder nicht.

Facebook Instagram 500px