Blog

Felsglühen

11. Mai 2011

Farben und Formen, Landschaftsfotografie, Rheinland-Pfalz, Saarland

Man könnte glauben, man ist in den USA, wenn man in den Wäldern der Pfalz unterwegs ist, doch es ist wirklich Deutschland. Ein paar wenige Tage im Jahr leuchten die Bundsandsteinfelsen, wenn die Sonne im richtigen Winkel untergeht und von den Bundsandsteinfelsen reflektiert wird. Ein unglaubliches Erlebnis und ein tolles Naturschauspiel für den Beobachter. Ich zeige als erstes die Seite auf der die Sonne einfällt. Fällt die untergehende Sonne genau durch die Spalten ein, werden die Strahlen von der Felswand in der Höhle reflektiert und prallen zurück auf die Säule. Die man dann als leuchtend wahrnehmen kann.

Die Felsen sind mitten im Wald zu finden. So wirken sie kurz nach Sonnenuntergang.

Das letzte Abendlicht trifft die andere Seite der leuchtenden Höhle.

Die klassische Ansicht dieses Motives

Ein etwas anderer Schnitt.

Eine Kletterpartie ermöglicht es die Drachenaugen zu sehen.

Um sich ein Bild vom ABM zu schaffen, nahm ich den Baum dazu.

NEUERE EINTRAGÄLTERE EINTRAG

Sollten in diesem Blogbeitrag irgendwelche Marken genannt, verlinkt oder erkennbar sein, so handelt es sich um Werbung, egal ob dafür eine Gegenleistung erfolgt oder nicht.

Facebook Instagram 500px